Wissenswertes

Welche Gitarrensaiten verwende ich am besten für welche Gitarre?

 

Nach jahrzehntelanger Erfahrung kann ich folgendes empfehlen:

Für klassische Gitarre in der Regel D´Addario Saiten, (D’Addario EJ27N) normale Spannung. Wer lauter spielt auch gerne auch als Hard Tension Version. Der Klang ist sehr transparent, alles klingt harmonisch ineinander, lange Haltbarkeit. Die meisten Neugitarren sind mit diesen Saiten bespannt.

Alternativ interessant sind auch Savarez Nylonsaiten für klassische Gitarre. Früher haben diese Saiten immer klanglich Probleme gehabt, heute klingen sie sehr strahlend obertonreich.

Ein bisschen dünner und klarer sind Hannabach Saiten für die drei Diskantsaiten.

Eine gute Alternative im Klang und Spielbarkeit sind auch La Bella Klassiksaiten, früher eher als nicht so gute E-Gitarrensaiten verschrien, heute als Klassiksaiten schön brilliant, was aus jeder etwas älteren Gitarre einen schönen Klang herausholt. Eher Geschmackssache sind Augustine Saiten.

Für Steelstring oder Westerngitarre empfehle ich Elixir Saiten, lange haltbar mit besonders klarem Klang.

Für Fender Strat sind klanglich interessant David Gilmour Signature Strings 010er, super Sustain, tolle Spielbarkeit.